Wo habt ihr eure Partner/Spielpartner kennengelernt?

      Meine ersten und einzigen Erfahrungen habe ich mit einer sub aus der GD com sammeln dürfen. Sehr schön und intensiv :) der Kontakt besteht nun nicht mehr.
      Nun wurde ich von einer jungen Dame außerhalb der BDSM Szene angesprochen, was mir sehr schmeichelt. Wir lernen uns derzeit kennen. Meiner Meinung nach ist man innerhalb der Szene schneller bereit über intimes zu sprechen. Ich habe etwas Sorge vor dem Moment, an dem ich herausfinden werde, ob sie sich für BDSM begeistern kann oder ob sie verschreckt das Weite sucht...
      Ganz kurz hatte ich Ende April, Anfang Mai ein Profil auf JC.

      Eines Nachts konnte ich nicht schlafen und klickte neugierig durch die Profile von Paaren, die BDSM leben und offen ausleben plus offene Beziehungen leben. Die ganze Zeit faszinierte mich das und ich dachte mir nur "was habe ich wertvolle Lebensjahre vergeudet", gleichzeitig fand ich es einfach nur schön, was ich las. Ich freute mich für die Paare.

      Da sah ich schliesslich ein Foto von ihm und dachte: "Hmmmmm, sieht verdammt gut aus, würde ich gerne haben..."

      Am frühen Morgen kam die Einladung zum Kaffee und ich musste grad lachen, weil ich das so noch nie gemacht hatte: kein Mailen, keinen Austausch, kein Telefonieren, aber nach der Nacht brauchte ich meinen Kaffee und dachte, warum nicht in Gesellschaft dieses leckeren Mannes in einem nahen Café.

      Zwo Stunden später begrüßten wir uns lachend und seine offene, direkte Art hat mich einfach so im Sturm eingenommen.

      Ich muss dazu sagen, dass ich tendenziell eher ein ganz grosser Beziehungsschisser bin, der das Singleleben vehement verteidigt, aber hier habe ich einfach "aufgemacht".

      Wir haben geredet, gelacht und es war Chemie pur, bis wir einander schon die Arme und Hände streichelten... Es hatte uns Beide regelrecht "erwischt".

      Noch nie im Leben hatte ich einem Date erlaubt, mir so schnell nahe zu kommen, aber naja, wir waren kurz darauf im Park und ich fühlte mich, nun, wie soll ich sagen, "verzaubert", mein Bauchgefühl signalisierte "zulassen".

      Manchmal muss man sich einfach treiben lassen, ich wusste, ich kann mir das emotional erlauben, denn ich weiss, wie sehr ich mich auf mich selbst verlassen kann.

      Wäre es einmalig gewesen, hätte ich absolut dazu gestanden, so aber ist es einfach immer intensiverer Genuss und inzwischen tiefe Emotion, der menschliche Faktor passt halt auch.

      Es passt einfach alles, genauso, wie es ist.

      Falls es irgendwann nicht mehr passen sollte, war es eine sauschöne, intensive Zeit über die ich sicherlich immer schmunzeln und lächeln werde und in jedem Fall die Begegnung mit einem wundervollen Mann, einem erfahrenen, einfühlsamen Liebhaber, eine unbeschwerte, erotische, erfüllende Zeit, für die ich einfach dankbar bin.
      Ich hab meinen Exdom in der ....trale kennengelernt, wir haben 5 Std gemailt, 5 Nächte telefoniert und dann beim ersten Date 12 Std miteinander verbracht. Zwei Tage später durfte er mir bei einem Spaziergang das erstemal in einem Sonnenblumenfeld den Popo verhauen. Sonnenblumen haben immer noch eine Besonderheit für mich, war er doch mein erster BeziehungsHerr.
      Danke für die tolle Zeit mit Dir, auch wenn Du es nie lesen wirst.

      Unholy schrieb:

      Einzig der Umstand, dass ich sie so spät in meinem Leben getroffen habe, macht mich traurig. Sonst wäre die Beziehung zueinander eine viel tiefere, da bin ich mir sicher.
      Naja, laut deinem Profil stehst Du ja noch nicht direkt kurz vorm Seniorenalter ;) Insofern habt ihr ja noch viel Zeit, eure Beziehung zu entwickeln.


      Ich habe meinen Mann mit Mitte 20 über gemeinsame Freunde kennengelernt. Das hatte nichts mit BDSM zu tun. Das wir die passenden Neigungen hatten, war Zufall. Oder vielleicht fanden wir uns auch genau deswegen gegenseitig anziehend?
      A gentleman is a man who knows when not to be gentle.
      Meine Dominanten Spielpatner habe ich hier über das Forum im Chat gefunden.
      Meinen Sub habe ich in einer WhatsApp Gruppe für Aquaristik kennen gelernt :D Er wollte mich trösten und hat mir dann sein Herz ausgeschüttet :love: Das Leben geht kuriose Wege manchmal ^^
      Diese Welt ist seelenlos, nur bei dir finde ich trost.
      Halt mich fest in deinen Armen, lass mich niemals wieder los :love:
      Ich habe meinen Partner in einen ganz kleinen (nicht BDSM) Forum kennen und lieben gelernt und wusste lange nicht, dass er dominant ist ... das ahnte ich erst bei unserem ersten Telefongespräch :love:

      Ihm hingegen war meine Neigung ziemlich schnell klar :)
      Du siehst die Welt nicht wie sie ist, Du siehst die Welt so wie Du bist
      Oktober 2009, ganz weit weg von der Heimat, Mutterseelen allein, in einer Fachschule in Heidelberg sitzend.......kam *Er* ins Zimmer. Wow.....wooooow...der ist mega.Gefällt mir.

      Meine 2 Schultersitzer:

      Nein Ive, keine Beziehung, die letzte war der Horror.....ach doch,ist nen ganz lieber....neeeee nicht machen, du willst wieder in die Heimat zurück wenn du fertig bist.....Ach komm lass es zu.


      Hab auf den rechten Schultersitzer gehört und nun 9 Jahre mit ihm zusammen. Erst Vanilla Beziehung und nun im rasanten Schritt ..... :love:

      In die Heimat ging es natürlich nicht für lange zurück und dann kam der nächste Schritt...Ausland.

      :love:
      Schau mich doch in diesem Ton an........ :love:
      Wir waren damals beide Vielschreiber in einem Internet-Film-Forum. Irgendwann haben wir auf ICQ gewechselt und unser gemeinsames Thema BDSM (wobei wir es ewig nicht so nannten) kam hoch. Danach habe ich mir heimlich ein Prepaidhandy gekauft. Ich hätte damals mal eine Liste machen müssen, wie oft ich die SIM-Karte aufgeladen habe. Das war unglaublich viel Geld.
      Wir haben irgendwann fast jeden Abend telefoniert und uns dann nach Monaten verabredet und getroffen und es hat gleich super gepasst, obwohl so vieles erst danach über uns erfahren haben.
      Auch wenn das hier kein Flirtportal ist, wir sind uns hier begegnet im Oktober, haben uns im November letzten Jahres gesehen und von da an war klar, dass wir für den Rest unseres Lebens zusammen bleiben wollen. Seit 1. Mai diesen Jahres leben wir zusammen und es ist einfach nur wundervoll. :love: Was sagt uns das? Nie die Hoffnung aufgeben, das Glück Deines Lebens kann Dir von Heute auf Morgen begegnen. :yes: <3
      Demut und Dankbarkeit sind die Voraussetzungen um den wahren Wert des Lebens zu verstehen....so ist es nun mal <3
      über Spin chat

      Nach einem Monat zusammen nach einem Jahr geheiratet aber noch ne Vanilla beziehung. Diese jahr sind wir 8 jahre verheiratet und leben seit 12/16 unser bdsm :love:
      Eine Frau die sich selbst unterwirft kann nicht gedemütigt werden. Sie hat den absoluten Vorteil sich in selbstgewählter Weise einem selbstgewählten Menschen unterworfen zu haben und wird dadurch unverletzlich.
      • Simone de Beauvoir
      Ich habe meinen Herrn auf der Hauptseite von GD kennengelernt. Ich hatte eine Kontaktanzeige aufgegeben und dabei selbst herumgestöbert.

      Seine Anzeige und sein Profil haben mich gleich angesprochen. Ich dachte mir „von ihm möchte ich weiter in die BDSM Welt eingeführt werden“. ^^
      Ich habe ihn angeschrieben und er hat sofort zurückgeschrieben. Eine erotische Kurzgeschichte gab es auch noch dazu.

      Das ist jetzt fast ein Jahr her...wie die Zeit vergeht :yes: