Altersunterschied

      Ich hatte schon immer einen Hang zu älteren Männern.

      Für eine Beziehung sehe ich 10 Jahre älter nicht als Hindernis. Viel älter sollte es jedoch nicht sein damit die Lebensplanung noch simultan erfolgen kann.

      Was Spielpartner angeht ist mir das Alter absolut egal, wobei ich sagen muss das jüngere Männer mich irgendwie nur selten bis gar nicht an machen. Da darf er, wenn Anziehung stimmt auch 20 oder noch mehr Jahre älter sein.
      Ich gehe sehr auf Ausstrahlung. Und die kann auch wer mit mehr Lebensjahren haben.
      Bedienungsanleitung des Profilnutzers: - Beiträge sind stets nicht zu wörtlich zu nehmen.
      Ist die Antwort nicht einzuordnen ala

      Wer will findet Wege, wer nicht will findet Gründe!

      ?

      Eine Beziehung (was auch immer) mit der Frage nach dem Alter zu beginnen finde ich persönlich "tödlich" und zeugt nicht viel von Lebenserfahrung bzw. -intelligenz. Wahrscheinlich stellt sich diese Frage deswegen auch mit zunehmendem Alter (Reife) immer weniger.

      Mir ist es reichlich egal, wie gross der Altersunterschied wäre.
      Ist "sie" wesentlich jünger als ich, sollte ich genauso wissen auf was ich mich einlasse, wie wenn sie wesentlich älter ist.

      Aussehen, Erscheinung, Attraktivität entscheiden doch vorrangig, da ist die Frage nach dem Alter noch nicht gestellt und somit überflüssig. Sprich dein Inneres hat schon lang entschieden bevors dein Schädel überhaupt überrissen hat. :love:
      @Hard.n.Wild da hast du sicherlich irgendwo Recht, aber spätestens wenn man als minderjährige einen Dom sucht muss man eine Altersgrenze setzen weil das sonst irgendwo bei Pädophilie endet. Ich hatte mit 16 einen 32 jährigen Dom, das war für mich ok. Älter wäre mir aber nicht in die Tüte gekommen. Und zuvor mit 14 (ja ich wusste früh was ich will und habe mir das auch organisiert und NEIN ich bin nicht schwanger ;) ) einen 20 jährigen. Wenn eine 14 jährige mit einem 40 jährigen ankommt würdest du doch auch fragende Blicke werfen oder?

      Ich würde sagen ab 18 bis 20 ist es dann egal, wie alt der andere ist. Wenn man jünger ist muss man aufpassen wen man sich da an Land zieht... die haben dann nämlich nicht immer nur dominant-sadistische neigungen wenn du weißt was ich meine... Und rein rechtlich ists ja die nächste Frage
      @Mauso: das ist Ansichtssache. Denn ehrlich, ob nun mit nem 32er oder 40er ist auch schon Wurscht was Pädo angeht.
      Und schauen werden andere so oder so. Ich akzeptiere jede andere Meinung dahingehend. Aber wenn ich mir Gedanken drüber mach, ob andere schauen oder ned...naja, vllt. sollte ich dann lieber "die Anderen" entscheiden lassen ;)

      Ich klammere hier jetzt aber ganz explizit Extremfälle und worst cases aus!
      Es ist mir reichlich schnurz was andere sagen, denken oder wie sie gucken. Aber in manchen Fällen gucken sie berechtigt. Und ich spreche leider aus Erfahrung wenn ich sage, dass sich da nicht nur dominant-sadistische Kerle rumtreiben ... Als junges Mädel zieht man da auch gerne mal den worst Case. Deswegen wäre ich bei sehr krassen Altersunterschieden bei jungen Mädchen schon vorsichtig.
      hm... und deshalb reagiere ich auch immer etwas allergisch wenn junge Mädchen mit gar so alten Kerlen aufkreuzen. Inwiefern es da nur um BDSM geht ist dann nicht immer ganz klar ersichtlich. Aber ich kann dich beruhigen, mir wurde nichts gegen meinen Willen angetan (zumindest körperlich) und als es um Erpressung ging habe ich ihn angezeigt. Und ich bin froh drüber, denn er war kurz davor sein Studi auf Lehramt abzuschließen und Lehrer zu werden ... und den Gedanken finde ich ekelhaft.

      Aber wie gesagt: So lange es wirklich nur um einander geht, alles super! Aber man nicht in die Köpfe anderer Leute reinschauen ...
      Mein Mann ist 11 Jahre älter als ich und außer das ich noch öfter das Bedürfnis habe Party zu machen (das könnte aber auch zur Zeit an meinem Mama/Hausfrauen Dasein liegen) gibt es keine Probleme.

      Freunde von und sagten mal:" du verhälst dich älter wie du bist und er verhält sich jünger wie er ist."
      Denke es kommt weniger auf das alter an, sondern wie man sich verhält.

      Und seinen ruhige besonnen Art (was schonmal echt nervigsein kann) holt mich oft wieder auf den Bden der Tatsachen zurück.

      Der einzige Gedanke der wirklich abschreckend ist, dass ich wahrscheinlich eine Lage Zeit ohne ihn auf dieser Erde wandeln werde.
      Ich glaube ich muß auch unterscheiden zwischen Mann und Subbi.


      Mein Mann ist 4 Jahre älter als ich.
      Ich brauche gefühlt im Leben/Alltag Männer die mitten im leben stehen.
      Die strukturiert sind, wissen was sie wollen und mir Parole geben können.
      Meist sind es dann etwas ältere die mich da ansprechen. (Warum auch immer :pardon: )

      Sind die jünger als ich, finde ich, merkt man das.
      Weiß nicht, ob mich das dann umhauen kann.

      Bin schon so lange mit meinem Mann zusammen, von daher keine Ahnung ob ein jüngerer in Frage käme. ...

      Mein Subbie ist .....ich muß rechnen. ... 7 Jahre jünger :whistling:

      Da passt es irgendwie.
      Im Spiel mag ich seine quirlige, sprunghafte Art.
      Seine Ideen und unkompliziertheit begeistern noch des öfteren :D
      Für den Alltag hingegen wäre es mir nix.


      Ich kann keine Altersgrenzen fest machen.

      Finde ich einen Mann anziehend und es macht "klick" ist es mir herzlich egal ob er jünger, älter, groß oder klein, deutscher oder Italiener, Bart oder nicht Bart hat, da entscheidet der Mensch ganz alleine ♡
      @Arphen soso, ich seh also älter aus wie du? Das letzte mal als ich geschaut hatte, hattest du mehr Falten als ich im Gesicht :P
      Zum Thema: Mein Partner ist zwar 5 Jahre jünger, aber da wir viele Interessen teilen und ich nie wirklich erwachsen geworden bin gleicht sich das wieder aus. Das Alter selbst ist meiner Ansicht nicht so wichtig, wie das alles andere passt.
      Jeder neue Tag ist eine neue Chance, sich zu finden, in sich fündig zu werden, aus sich heraus zu gehen.
      Bei einer Spielbeziehung ist das alter zweitrangig (sollte natürlich legal sein ;) ), bei liebesbeziehungen sagt mein bauchgefühl immer +/- 5 Jahren, der Interessenshalber etc...

      Aber wenn jemand aus der "Norm" fällt: Leben und leben lassen :)

      Meine 2 f´n Cents
      Meine Partner waren bisher immer älter (2 und 4 Jahre) bis zu sehr viel älter (19 Jahre), auch in meinem Freundeskreis in Jugendzeiten war ich in der Regel die jüngste. Mit gleichaltrigen oder jüngeren konnte ich nie viel anfangen.
      Nachdem ich nun sehr lange schon ohne Partner bin, und mir aktuell vermehrt Gedanken mache über das, was ich so möchte und mir vorstellen kann, stell ich für mich fest, dass "Alter" für mich keine so grosse Rolle mehr spielt, wenn ich auch gedanklich gerne jemanden hätte, der etwas älter ist als ich.

      Wir haben zwei Leben. Das zweite beginnt, wenn du erkennst, dass du nur eins hast.
      ~ Mario de Andrade :coffee:
      Ich hatte bisher meistens ältere Partner (von 1-14 Jahre älter). Bloß einer war mal ein paar Monate jünger. Am Alter habe ich das aber nie festgemacht, sondern am Verhalten. An der Reife und wie sehr jemand mir in bestimmten Situationen helfen kann, Rat geben kann. Da ich selbst frühreif war und auch jetzt einiges an Erlebten mitbringe, muss mein Partner da einfach mithalten können. Bisher war das Kerlen in meinem Alter einfach selten möglich. Selten, aber nicht ausgeschlossen.

      Mein jetziger Partner ist 7 Jahre älter als ich und ich finde es absolut angenehm. Ganz nüchtern betrachtet kann ich von der Lebenserfahrung, die er mir voraus hat, nur profitieren.
      Also ich werde bald 52, mein Herr ist 43.
      Ich habe irgendwie das Gefühl, um so älter ich werde, um so jünger werden die Männer. Aber ich such gar nicht danach. Nur anscheinend haben Männer ab 55 keine Lust mehr oder sie brauchen zur Bekämpfung um die Einsicht ihrer Endlichkeit ein paar "Jungfrauenopfer". Das trifft übrigens auf fast alle Männer zu, egal, ob BDSM oder Vanilla.
      Allerdings muss ich zugeben, dass ich mich nicht mit Männern - und sei es der beste Dom der Welt - einlassen könnte, die so alt oder jünger, als mein Sohn sind. (Muttergefühle)
      Hmmmm, ich hatte mir da noch nie so wirklich Gedanken drüber gemacht:-)
      Die Männer mit denen ich zusammen war waren immer eher gleich alt und geringfügig älter.

      einmal 6 Jahre jünger

      10 Jahre +- find ich denk ch ok, vileicht sogar auch noch 15+-

      Jemanden der mein Sohn oder mein Vater sein könnte . neee geht für mich nicht.

      Wobei ich immer noch nicht ganz verstehe warum es gesellschaftlich eher akzeptiert wird wenn ein Mann eine wesentlich jüngere Frau hat als umgekehrtrt

      Jugend macht attraktiv, aber auf beiden Seiten.

      was ich nicht so prickelnd finde ist die Vorstellung meinem Partner bevor ih zur Arbeit gehe, noch die Zähne ans Bett zu bringen, hihi und umgekehrt wollte ich das auch nicht.
      Bei uns bin ich jetzt 4 Jahre älter als er. Meine Partner davor waren alle älter als ich. Bei uns fällt der Unterschied allerdings nicht auf, geistig sind wir auf einer Welle und ich sehe deutlich jünger aus (auch als er xD). Anfangs war ich ehrlich etwas gehemmt wegen des Alters, aber umgekehrt wenn er älter wäre würde kein Hahn danach krähen..Frag mich immer noch wieso der Mann älter sein "muss"..die Leute die mir sowas an den Kopf geworfen haben hatten bisher keine Argumente..
      Mein Mann ist 9 Jahre älter. In meinen Beziehungen waren die meisten Männer älter als ich, außer
      einmal (5 Jahre jünger).

      Ich habe Beziehungen nie am Alter festgemacht. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, eine Beziehung zu
      einem viiiel jüngeren Mann zu haben, der vom Alter her mein Sohn sein könnte.

      Mir würde es da wie @rubbi gehen (Muttergefühle).
      Life's what you make it
      Hmm, darf gern deutlich jünger sein, wenn die restlichen Voraussetzungen stimmen.
      Spielen: kompatible Interessen
      Partnerschaft: + kompatible Weltsicht.... die Erfahrungen kann man sich gegenseitig vermitteln und manchmal lohnt es sich echt, die auf Lebenserfahrung beruhenden Verhaltensmuster noch einmal zu hinterfragen, wenn jemand Junges diese Muster vielleicht sogar widerlegt.

      Im Vanillaleben hab ich es einmal mit einer deutlich älteren (8J) Partnerin versucht und das ging nicht lange gut.