Radiosendung auf SWR1 Baden-Württemberg

      Radiosendung auf SWR1 Baden-Württemberg

      Heute um 10.00 Uhr kam eine Sendung über zwei Journalisten, die unter falschem Namen über ihr Buch gesprochen haben.

      Die beiden sind für ein halbes Jahr in die "Szene" eingetaucht, um das Phänomen "Fetisch" zu untersuchen.

      Schade nur, dass der Moderator immer wieder nach Gefahren und pathologischen Formen gefragt hat, hätte eine gute informative Sendung werden können....
      Lernen durch Schmerz ist nicht angenehm. Aber unglaublich effektiv.