Pimpen wir doch mal anständige und unanständige Witze

      K. Baptista schrieb:

      Dom hat Mist gemacht und wird verurteilt.
      Nix schlimmes, er muss aber in den Knast.

      Im Gefängnisbus erzählen ihm die anderen Verurteilten, was mit Frischfleisch passiert. Wie sie ran- und durch genommen werden, besonders die Attraktiven, Durchtrainierten und Kultivierten. 8o

      Im Knast angekommen, bezieht Dom seine Zelle. Es dauert allerdings nicht lang und ein großer, ungepflegter, billiger Kerl kommt zu ihm. Legt fordernd seinen Arm um Dom und flüstert ihm heiser ins Ohr: " Mit oder ohne Creme"?

      Dom wägt in Sekunden seine Chancen ab.
      Von Sub weiß er, das es mit Creme besser rutscht und nicht so weh tut.
      Also sagt er: "Mit Creme!"

      Darauf hin brüllt der bullige Typ:
      "Creme!!! Komm mal her! Der Neue will einen Dreier!"

      :rofl:


      Ps: Im Originalwitz ist der Verurteilte einfach nur ein Mann.
      Ich habe mich neulich weggeschmissen, als ich einen Insassen auf seine Intoleranz gegenüber Schwulen angesprochen habe und meinte, er würde ihn doch auch reinstecken. Da antwortete er nur lapidar:
      "Nicht der ist schwul, der ihn reinsteckt; sondern der, der ihn sich reinstecken lässt."
      Es kommt wie so oft halt nur auf die Sichtweise an.
      "I disapprove of what you say, but I will defend to the death your right to say it."

      (Voltaire Biografin Evelyn Beatrice Hall, 1906)
      Es ist schon nicht leicht mit einem BDSM Paar in einem Mehrfamilienhaus zu leben. Aber trotz aller Toleranz platzte Dieter M. doch heute Nacht der Geduldsfaden Normalerweise dauern die Sessions mit dem Gepeitsche und Gestöhne ja meist 15-20 Minuten, nun aber geht es schon seit 22 Uhr so rund bei denen und es ist bereits drei Uhr in der früh! Da er nun nicht im Pyjama zu seinem Nachbarn stiefeln will, greift er zum Handy und ruft den Paul an.
      Dieter: „Ernsthaft Paul, muss das nun echt sein um die Uhrzeit?“

      Paul: „Sorry Dieter, aber ich verstehe gerade nicht was du meinst.“

      Dieter: „Dieses Rumgepeitsche und Gestöhne geht nun schon seit Stunden und ihr müsst doch endlich mal zum Schluss kommen, meine Güte was ist denn bei euch heute los???“

      Paul: „Dieter!?!?!? Ich bin doch bei der Nachtschicht und gar nicht zuhause!!“

      Schweigen in der Leitung…
      "Es ist gleich willkürlich, ob man den Leuten sagt: ihr sollt nicht frei, oder: ihr sollt und müsst gerade auf diese und keine andere Weise frei sein." Joseph von Eichendorff