Austausch der Sub

      Austausch der Sub

      Hallo an alle ;) ,

      ich bin eigentlich eher ein stiller mit leser hier im Forum, dass liegt sicher an meiner Schüchternheit :rot: . Aber mich beschäftigen schon seit einer weile einige Gedankengänge und mich würde es einmal interessieren was ihr darüber so denkt...
      Meine Freundin und ich sind schon seit 5 Jahren zusammen, wir sind beide noch relativ jung ( beide mitte 20) und wir haben schon so einiges ausprobiert. Wir haben Spaß daran das ich den dominanten part übernehme, haben gefallen am softeren Bondage, hatten schon zu dritt und noch einiges mehr. Besonders bei unserem Abenteuer zu dritt habe ich gemerkt, dass ich trotz der Rolle des Doms, gefallen daran gefunden habe ihr zu zuschauen. Also schreibt sie gelegentlich über Chats mit anderen, liest Geschichen etc. Dabei verwöhn ich sie oder beobachte und geniese einfach. Uns beiden gefällt es sehr gut und bis jetzt sind noch keine Probleme aufgetreten, dass liegt sicherlich an unserem Gegenseitigen vertrauen zueinander. Besonders ich finde es sehr "heiß" und kann in Gedanken wunderbar abschweifen. Gelegentlich schreibe ich ihr als Dom auch Aufgaben, natürlich macht dies am meisten Spaß wenn wir Abends mit Freunden unterwegs sind und diese nichts mit bekommen dürfen. Neulich kam mir der Gedanke, dass meine Sub ja auch einmal z.B. einen Blowjob einen Fremden geben kann. Natürlich haben wir auch schon darüber geredet, ob es vielleicht die Beziehung beeinflussen kann (im negativen Sinne) doch bis jetzt gibt es noch keinerlei Bedenken.

      Was haltet ihr von diesem Thema ? Hat jemand auch schon Erfahrungen gemacht ?
      Ich würde mich über einen Austausch sehr freuen ^^
      ich verstehe die Überschrift in diesem Zusammengang nicht, aber egal
      Um auf die Frage einzugehen
      hmmm ich habe keine Erfahrung darin
      okay, wem es gefällt und wenn es euch anmacht
      Nur wie fremd sollte der Fremde sein, auf der Strasse einen anquatschen?
      habt ihr Kontakte, wie willst du bzw wie sorgt ihr für ihre Sicherheit, so dass dieser Fremde die Situation nicht ausnutzt
      Bezahlt er dafür?
      Swinger Club?

      ich denke es sollte gut durchdacht sein, dass nicht am Ende doch irgendwie ein bitterer Nachgeschmack bleibt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bastet ()

      danke erst einmal für deine Antwort :)

      Tut mir sehr leid das ich die Überschrift vielleicht etwas unverständlich gewählt habe :/
      Nein auf der Straße anspechen ist natürlich keine Option, der Gedankengang ging eher z.B. bei dem Besuch eines Konzertes oder ähnlichen :)
      Für die Sicherheit sorgen ist natürlich etwas schwierig in solch einer Situation da gebe ich dir vollkommen recht...
      Ich denke grundsätzlich auch, dass erlaubt ist, was beiden gefällt und Spaß macht. Aber bastet hat in ihrem Post interessante Fragen aufgeworfen:

      bastet schrieb:


      Nur wie fremd sollte der Fremde sein, auf der Strasse einen anquatschen?
      habt ihr Kontakte, wie willst du bzw wie sorgt ihr für ihre Sicherheit, so dass dieser Fremde die Situation nicht ausnutzt
      Bezehlt er dafür?
      Swinger Club?

      ich denke es sollte gut durchdacht sein, dass nicht am Ende doch irgendwie nen bitterer Nachgeschmack bleibt
      Und dazu kommt: Einen Fremden einschätzen in Bezug auf HIV oder Hepathitis?
      Blasen mit Kondom?
      Habt ihr in die Richtung auch schon gedacht?
      Es gibt zwei Tragödien im Leben eines Menschen: Wünsche, die sich nicht erfüllen ... und Wünsche, die sich erfüllen!
      (frei nach Oscar Wilde)
      Im Zusammenhang mit deiner Frage und dem Namen des Threads vermute ich mal, daß es dir darum geht, deine Sub fremden Personen "zur Verfügung" zu stellen und der Befürchtung, daß dies eurer Beziehung schaden könnte. Ich habe keine Erfahrungen mit diesem Thema, ordne den Wunsch von dir aber in den Bereich des Cuckolding ein. Vielleicht ist es sinnvoll, daß du dir z.B. diese Ausführung von Gentledom zu diesem Thema ansiehst und reflektierst, in wie weit du dich mit diesem Verhalten identifizieren kannst.
      Seine Lust ist meine Belohnung, meine Erregung ist mein Ansporn, die Liebe zu meinem Dom ist die Beflügelung (aus dem Tagebuch meiner Sub)
      Also nur, damit ich mir VOR einer Antwort auch nochmal Gedanken machen kann unter der Voraussetzung des besten Verständnisses:

      Conker schrieb:

      der Gedankengang ging eher z.B. bei dem Besuch eines Konzertes oder ähnlichen
      Es geht aber also letztlich schon darum, Fremde anzusprechen?

      Also spielt das "fremd" eine Rolle als Teil des Kicks?
      Oder geht es nur um "jemand anders"?
      ...zwischen Schwarz und Weiß liegen 254 Graustufen - und wenn nicht, noch mehr :saint:
      Bei uns ist das ein Thema.

      Meinen Herrn würde es sehr kicken.

      Nach langem reden miteinander sind wir zu dem Schluss gekommen, dass es nicht, wie ursprünglich von ihm angedacht, ein Fremder sein sollte, sondern ein Mann, den mein Herr kennt. Das war mein Wunsch.

      Zu dem Punkt Beziehung beeinflussen kann ich nur von uns reden, denn das würde sich nicht negativ auswirken, im Gegenteil. Unsere Beziehung ist gefestigt.
      "Flectitur obsequio curvatus ab arbore ramus; frangis, si vires experiere tuas."

      bastet schrieb:

      Conker schrieb:

      der Gedankengang ging eher z.B. bei dem Besuch eines Konzertes oder ähnlichen
      naja, ist nich viel anders als auf der Strassehallo du, meine Partnerin würde dir gerne einen blasen, bzw ich will das, zugucken will ich auch weils mich anmacht, machste mit?

      Also zu nächst geht es ja nicht zwingend darum sofort jemanden zu finden. Sondern auch im Bereich des schreibens sie zu beobachten, ihr zu zuschauen usw.. Es sollte niemals stillos zu gehen oder plump...
      Die frage könnte andersformuliert lauten, ob es jemand gefallen könnte sich vorzustellen seine Sub (welche man behütet, schützt und für sie kreativ ist) einmal abzugeben

      Conker schrieb:

      ob es jemand gefallen könnte sich vorzustellen seine Sub (welche man behütet, schützt und für sie kreativ ist) einmal abzugeben
      Okay.

      Dann bin ich da ganz bei @Viva und @Silencer
      Guckt Euch das doch am Besten gemeinsam mal an.

      Ich habe solche "Neigung" zB tendentiell als Frau (ich glaube, da gibt es keinen Namen für? Oder doch?)
      Allerdings ist das bisher nur "Kopfkino" und ob das realtauglich ist, weiß ich selbst noch nicht wirklich.

      Evtl äußere ich mich da später nochmal zu mit meinen bisher gedanklichen "Für und Wider".
      ...zwischen Schwarz und Weiß liegen 254 Graustufen - und wenn nicht, noch mehr :saint:
      Und sorry falls meine Antwort so rüber kommt als ob ich das jetzt bescheuert finde oder so

      Conker schrieb:

      Die frage könnte andersformuliert lauten, ob es jemand gefallen könnte sich vorzustellen seine Sub (welche man behütet, schützt und für sie kreativ ist) einmal abzugeben

      ich denke die Frage ist bestimmt mit ja zu beantworten

      Nur wenn ihr es wirklich umsetzten wollt, macht euch bitte genau Gedanken
      Sicherheit
      schützen, safe
      was ist euch da wichtig
      welches risiko wollt ihr eingehen
      der kick im Kopf eben nicht zur Ernüchterung führt
      @Conker
      So wie ich das lese scheint ihr euch, in eure Beziehung intensiv auszutauschen, und zu wissen was ihr wollt.
      Wenn es euch beide kickt, warum nicht.
      Gedanklich beschäftige ich mich auch schon länger damit, allerdings eher als Mindgame.
      Für mich ist in jeder Situation die Kontrolle wichtig.
      Wie ich hier lese kommen hier wieder die absoluten Sicherheitswarnungen, ich glaube nicht, dass du den "Mitspieler" vorher nach eine Gesundheitszeugnis fragen wirst, die meisten tragen es nicht auf Konzerten bei sich.... ;)
      Persönlich setze ich voraus, dass BDSM-ler sich mit der Thematik auseinander gesetzt haben.

      Wenn es nicht unbedingt ein "normaler Vanilla" sein soll und BDSM auch interessant dabei wäre,
      google doch mal nach Sklavenversteigerung evtl. ist das auch in eure Richtung.
      Oder soll der Glückliche eine Zufallsbekanntschaft sein?
      Die im Dunkeln sieht man nicht.
      Bertolt Brecht
      ersteinmal ein danke das ihr euch beteiligt :)
      Und ja ihr habt recht Gesundheit ist natürlich hier ein Schlüsselpunkt, wenn es um eine Durchführung im realen geht und dies ist mit vorsicht zu genießen. Aber wie aktuel beim schreiben oder ähnliches entfällt dies ja...

      Was mich einfach besonders fesselt, ist es die Sub einfach mal machen zu lassen. Zu sehen was sie mit einer solch großzügigen Freiheit anstellt und dabei ihre Reaktion und Taten zu sehen ;)


      @'bastet :nein ich sehe es nicht als beleidigung an oder kritik in irgend einer Form...ich hätte mich auch präziser ausdrücken können und eine bessere Struktur in mein Gedanken wirwar bringen können :pardon:


      @'Nero-D/s : was meinst du mit Mindgame ? Leider kenn ich diesen Begriff noch nicht :pardon:
      Und ja dieser Gedanke mit dm Sklavenmarkt ist auch seeeehhhhr anregend... doch denk ich schwer umzusetzen oder ? ^^
      @Conker
      Das sag ich dir, das lohnt sich wirklich :D
      Da kann man ganz viele andere Sachen konstruieren, gerade in Situationen wo es nicht erwartet wird, gut geplant, eine Paniksituation für die Sub / Sklavin erzeugen. Es muss nicht immer die sexuelle Komponente dahinter stehen.

      Damit kommen wir jetzt allerdings weit ins OT, wäre evtl. einen eigenen Thread wert ;)
      Die im Dunkeln sieht man nicht.
      Bertolt Brecht
      Auch wenn das nicht vollkommen Deinen Wunsch trifft, es gibt auch Fetisch Partys auf denen der devote Part mehr als Freiwild betrachtet wird. Sprich die dominaten Teilnehmer gehen da etwas fordernder an die Sache heran, wenn sie sich für eine devote Person interessieren.

      Da ich noch nie auf sowas war, kann ich da auch keine Adresse oder Event empfehlen. Ich war nur auf "normalen" Fetisch Partys. Allerdings ist es auch da möglich weitere Spielpartner zu finden.

      Was ich da angenehm finde, ist dass alle eingeweiht sind und wissen worum es grundlegend geht.

      Wäre vielleicht auch noch eine Möglichkeit. ;)