Ledermanschetten - aber schnell

      Ledermanschetten - aber schnell

      Ich habe mich vor kurzem im Basteln versucht und das ist dabei raus gekommen.

      Das Material, dass ich verwendet habe :

      Leder
      Schnallen
      D-Ringe
      Nieten und Ösen (nickelfrei)

      IMG_20180811_214200-1300x1733.jpg
      Je zwei Lederstreifen mit 4 und 2cm Breite zugeschnitten.
      IMG_20180811_215008-1300x1733.jpg
      Löcher mit einer Lochzange ausgestanzt und die Schnallen und den D-Ring aufgefädelt.
      Die Nieten zusammengestellt und mit dem Schraubstock verpresst.
      IMG_20180811_221620-1300x1733.jpg
      Anschließend noch die Verschlusslöcher mit Ösen verstärkt.
      IMG_20180811_223001-1300x1733.jpg

      Fertig!
      Ich bin zu schnell, zu hoch geflogen. Meine Flügel verbrannten.
      Abgestürzt in meine persönliche Hölle, aus der ich mich selber ausgegraben habe.
      Hier stehe ich nun, kein Engel kein Teufel - nur ein Mensch.
      Okay, aufgrund der Nachfragen ein paar weitere Infos.

      Ein Stück Leder hatte ich schon zu Hause.
      Im Soffrestehandel gekauft 2 m² um ca. 10 Euro.
      Nieten und Ösen 25 Stück ca. 4 Euro.
      Schnallen habe ich aus dem Bastelgeschäft ca. 2 Euro das Stück.
      D-Ringe gibt es auch im Bastelgeschäft, meine sind leichte Zurringe 2 Euro pro Stück.

      Alles in allem kostet ein Set ca. 10 - 15 Euro.

      Zeitaufwand inklusive Lederzuschnitt: 15 Minuten.

      Als Werkzeug habe ich nur eine kombinierte Loch-Nietzange, ein Cuttermesser und eine gerade Holzleiste als Lineal verwendet.

      So ich hoffe nun alle Fragen beantwortet zu haben.
      Ich bin zu schnell, zu hoch geflogen. Meine Flügel verbrannten.
      Abgestürzt in meine persönliche Hölle, aus der ich mich selber ausgegraben habe.
      Hier stehe ich nun, kein Engel kein Teufel - nur ein Mensch.