Tawse - Tipps und Tricks

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Tawse - Tipps und Tricks

      Hi,

      da ich plane, dieses nette kleine Teil als Bestrafungsinstrument für den ungeplanten Bereich zu verwenden, bräuchte ich ein paar Tipps.

      Hat jemand Erfahrung zur Handhabung, Schmerzen und dämpfender Wirkung durch Gewand? Vor allem letzteres wäre mir wichtig,
      Welche Ausführung wird bevorzugt und ist ein Schlagseil eine gute Alternative?

      Danke für die Antworten :D
      Watzlawick, Anleitung zum unglücklich sein löst alle Problem.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von KaesereibedesTodes ()

      Das Teil zeckt tierisch. Es ist, solange es nicht weichgemacht wird, besser zu händeln für den aktiven Part.
      Ich habe es, als ich die Riemen unseres Klopfers gewalkt habe, gleich mitbehandelt und seitdem lässt es traurig die Riemen hängen :pardon:

      Für mich angenehmer seitdem, für Pat anstrengender.
      Am schlimmsten ist es, wenn die Kanten auftreffen.
      Ich bekomme das gute Stück immer auf blanker Haut zu spüren, über Kleidung haben wir noch nicht probiert.

      Nachtrag: unsere ist von MCHurt
      Auch wenn es widersprüchlich klingt:
      Ihr Ego muss stark genug sein, um seine begrenzte, defensive Haltung und Kontrolle aufgeben zu können.
      Sie brauchen ein starkes Ego, um das Ego transzendieren zu können.

      - John Bradshaw, Das Kind in uns -
      Hi KaesereibedesTodes,

      Ich habe mir selbst vor etwa einem Jahr eine solche Tawse zugelegt und möchte diese nicht mehr missen. Sie hat sich sehr schnell zu einem meiner liebsten Schlaginstrumente entwickelt.

      Die Handhabung sollte ja eigentlich klar sein. Je nachdem, wie du durchziehst kann der erzeugte Schmerz von sehr leicht bis sehr schmerzhaft variieren. Dabei spielt natürlich auch die Größe der Tawse und insbesondere die Auswahl des Leders eine entscheidende Rolle.

      Selbst auf Röcke oder Jeans kann die Tawse noch die gewünschte Wirkung erzielen. Gerade auf Reisen ist sie eine sehr gute Wahl, da der benötigte Platzbedarf überschaubar bleibt. Bis jetzt hatte ich selbst an Flughäfen kein Problem diese mitzuführen.

      Ich habe mir meine bei John J Dick Leather Goods bestellt. Dort kannst du dir deine Tawse individuell anfertigen lassen und auch ihre Prägung frei wählen. Ich habe mich damals für die zweischwänzige Variante entschieden und bin mit dieser Wahl sehr zufrieden.

      Viel Spaß beim ausprobieren :D

      Gruß
      Mr.Cane
      Wir haben die französische Tawse von McHurt.

      Sie ist vom Schmerz her einerseits oberflächlich brennend, ähnlich wie bei einem Paddel. Andererseits wirkt sie aber durch ihr Gewicht auch in die Tiefe.

      Meiner Meinung nach ist der Schmerz der Tawse mit dem eines Schlagseiles nicht vergleichbar.

      Und ja, durch Hose oder Rock immer noch gut spürbar...
      Sei Optimist - wenigsten solange man keine Tiere paarweise nach Cape Kennedy treibt.

      - Tennessee Williams -
      Wir haben ein Tawse. handgefertigt von einem Bekannten, der Lederarbeiten macht.

      Es war das erste richtige Schlagwerkzeug, das Eingang in unseren Haushalt gefunden hatte.
      Ich hab es bisher nie von einem richten Schlagfetischisten gespürt, nur mal ein paar mehr oder weniger vorsichtige Schläge meines Mannes. Und die weniger vorsichtigen waren nicht ganz ohne. ;(
      Ich werde sie mitnehmen, wenn ich das nächste Mal zu meinem Coach fahre. Der weiß sicher, wie die richtig zu führen ist... und dann berichte ich.