Selbstschließende Fesseln? Gibt es das? Wäre es überhaupt möglich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Selbstschließende Fesseln? Gibt es das? Wäre es überhaupt möglich?

      Von Kind sein an, hab ich in so vielen Büchern ( Auch Jugendromanen ), Zeichentrick Serien, Filmen und normalen TV Serien oder Videospielen, Momente erlebt, wo sich Fesseln anscheinend sofort von selbst geschlossen haben. Meistens waren das Stühle an denen Stahlfesseln angebracht waren. Das Opfer wurde dort hin gebracht und drauf gesetzt. Danach schlossen sich die Fesseln um Hände/Beine und Hals automatisch.

      Meine erste Frage ist:

      Wäre so eine Konstruktion überhaupt möglich, die auf die Berührung eines Menschen, der sich da hin setzt, dann die Fesseln zuschnappen zu lassen? Oder ist das reine Fantasie der Medien und Autoren?

      Ebenso gab es Momente in Kellern/Kerkern wo dem Opfer Hand/Fuß und Halsfesseln aus Stahl umgelegt wurden, die an Ketten waren und sich auch automatisch schlossen. Meistens in Horrorfilmen. Oder aber auch sogar nur ein Halseisen, was sich automatisch schloss, sobald man es demjenigen oder derjenigen anlegte.

      Meine zweite Frage ist:


      Gibt es eigentlich Halsbänder und Halseisen, die funktionieren wie Handschellen? Wo man kein Vorhängeschloss oder eine Schraube für bräuchte? Die man aber wieder mit einem Schlüssel aufschließen könnte? Ich fände das aus meiner Sicht, ohne ( Spiel) Partnerin und Partnerin interessant, wenn das möglich wäre.

      Subbi86 schrieb:

      Gibt es eigentlich Halsbänder und Halseisen, die funktionieren wie Handschellen?
      Also, Halseisen kriegst Du auf jeden Fall mit Schnappverschluss, auch für garnicht soviel Kohle. :yes: Auf der Boundcon gabs einen Stand, der auch sehr große einzelne Handschellen hatte, so groß, das ich denke, das wird wohl ein Halseisen gewesen sein. Weiß aber leider nicht mehr, an welchem Stand das war :pardon:
      Seitdem ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen!

      Subbi86 schrieb:

      Wäre so eine Konstruktion überhaupt möglich, die auf die Berührung eines Menschen, der sich da hin setzt, dann die Fesseln zuschnappen zu lassen? Oder ist das reine Fantasie der Medien und Autoren?
      Natürlich ist es möglich das Stahlfesseln automatisch zuschnappen sobald du einen Mechanismus oder Sensor berührst.
      Ob so etwas schon fertig angeboten wird kann ich dir allerdings nicht sagen

      newbarbie schrieb:

      ich hab die ganze Zeit sowas wie eine Mausefalle im Kopf....... :S ....man kommt drauf - und- zack...zu....


      gesehen hab ich sowas aber als Fesseln noch nie
      Ähm. Auuuuua. Ich glaube, dass würde selbst dem härtesten Masochisten nicht wirklich gefallen. hab mir gerade Ernsthaft eine Mausefalle in Riesengroß vorgestellt...Schnell weg mit dem Gedanken....

      @FaustusDs

      Das wäre bei einem Stuhl aber ziemlich kompliziert oder? Vor allem, haben wir Menschen ja unterschiedliche Durchmesser bei Händen/Füßen und Hals. Da müsste man das ja auf jeden individuell einstellen vorher.

      @Annimax

      Online hab ich so was nämlich schon öfters gesucht aber nie was gefunden. Auf solchen Art Messen war ich noch nie.
      Ich glaub schon dass man sowas bauen könnte. Ich spinn mal ein wenig rum:

      Eine Schelle, mit einer Feder, die die Schelle zudrückt. Die Schelle kann gespannt werden, ähnlich wie eine Mausefalle. Wenn das Opfer an den Auslöser kommt, dann schnappt die Schelle zu.

      Verschlossen wird die Schelle mit einem Elektromagneten der dauerhaft Strom hat. Der Elektromagnet ist an dem feststehenden Teil der Schelle angebracht. Der bewegliche Teil der Schelle hat eine Platte aus einem magnetischen Stoff, die im geschlossenen Zustand auf dem Magneten liegt.

      Der Verschluss hört sich kompliziert an, hat aber den Vorteil dass er keine Kraft braucht, im Gegenteil. Damit kann man die Feder so auslegen dass sie keine Körperteile abhackt, wenn man nicht ganz in der Schelle ist.
      "I don't exist when you don't see me
      I don't exist when you're not here"

      newbarbie schrieb:

      ich weiß nicht ob ich jetzt Angst bekommen soll :sofa:
      :D

      newbarbie schrieb:


      aber es hört sich trotzdem sehr spannend an.........Bilder sehen wir dann gerne davon :engel:
      Ich find's auch sehr spannend. Steht aber im Augenblick nicht auf meiner to-do Liste. Wer mag kann sich die Idee gerne nehmen und ausprobieren...
      "I don't exist when you don't see me
      I don't exist when you're not here"

      Beitrag von Subbi86 ()

      Dieser Beitrag wurde von MatKon aus folgendem Grund gelöscht: OT ().
      Frage 1:

      Ja ist möglich in Marke Eigenbau. Welche Möglichkeiten wurden Dir sogar schon genannt. Drucksensoren, oder Lichtsensoren. Dazu ist natürlich auch Elektrotechnisches Wissen relevant da die Platine selbst Hergestellt werden müsste.

      Frage 2:
      Ja gibt es. Schnappverschlüsse, welche mit Zahlenschloss und sogar kleinen Schließmechanismus und Schlüssel. Alle drei Variationen schon gesehen.
      Ich hörte Sie sagen, die Macht ist mit dir !
      . . . solche Konstruktionen gibt es ja, habe ich aber noch nicht in elegant gesehen. Bei Et**y oder FancyS***l mal schauen oder fragen?!

      Bei solchen selbstverschließenden Konstruktionen bin ich immer ein wenig Bang - was wenn die nicht wieder aufgehen, womöglich wenn Hilfe weit weg und z.B. verreist ist? Wir haben eine Isolationskiste, die sich selbstständig schließen kann und von Innen nicht zu öffnen ist ....

      Ein guter Metallbauer oder Werkzeugmacher kann so etwas bestimmt bauen - mir selbst fehlt leider (noch) die handwerkliche Kompetenz dazu mit Metall sicher umzugehen (bzw - jemand aus Berlin hier angemeldet, der mit Schweißen beibringen kann?)
      Be blessed and unstoppable!
      Das nach meiner Meinung eleganteste Verschlussystem findest Du hier, für die gaaaaanz mutigen sogar als permanenten Verschluss: axsmar.eu/Verschlussvarianten-Hephaistos:_:87.html?language=de
      Die Vorstellung macht mir allerdings Angst, dass das wirklich jemand in Erwägung zieht. =O

      Und die "automatischen" Fesseln haben aus meiner Sicht das Problem, dass es extremen Aufwand bedeuten würde sicherzustellen, dass sie erstens gut passen/ausbruchssicher sind und zweitens nichts einquetschen beim comicartig überraschend zuschnappenden Schließen. Das widerspricht sich irgendwie.
      Mit einer verliebten Frau kann man alles tun, was sie will.
      (Gustav Klimt)

      Beitrag von Laurana ()

      Dieser Beitrag wurde von MatKon aus folgendem Grund gelöscht: OT, bitte Like-Funktion nutzen ().
      Das sind ja eher Schmuckstücke. Ich meinte schon so richtig wie Mittelalter. Also weniger für ein D/S Spiel als mehr so für ein paar Minuten, Stunden, Entführung/Gefangen Szenario mit Bondage.

      In meinem eigenen Kopfkino, der Spiel Sache ist halt diese Vorstellung, ihr doch irgendwie in Falle gegangen zu sein, und das nicht freiwillig mit dem fest gemacht sein, passiert ist. Zumindest nicht in diesem Szenario eines Spieles.

      Ich weiß auch nicht wie ich das besser beschreiben soll...